„Sinnlose Geschenke gibt es schon genug“: Dieses Motto unterstützt auch das Varreler Unternehmen Edgar Schröder. Anstatt seinen Geschäftskunden Präsente zu schicken, spendete das Unternehmen 2000 Euro für das Therapiezentrum für traumatisierte Kinder des Kinderheims Kleine Strolche. „Wir sind erschrocken über die vielen Einzelschicksale und freuen uns, durch die Unterstützung der Therapien ein Stück Kindheit schenken zu können“, so die Geschäftsführer Sylvia und Edgar Schröder bei ihrem Besuch im Kinderheim. „Wir sind uns sicher, dass auch unsere Kunden sich darüber freuen, Kinder zu unterstützen, die Hilfe wirklich nötig haben.“ → Weiterlesen

Quelle: Kinderheim Kleine Strolche (Autorin: Dr. Sonja Risse)

Offene Fragen?


Mit * gekenzeichnete Felder sind Pflichtfelder.